Zweite Männermannschaft des PSV Duisburg steigt in die Landesliga ab


Zum Abschluss der Liga-Saison trat vergangene Woche Samstag die Herrenmannschaft PSV Duisburg II in Wermelskirchen zum vierten Kampftag gegen den SV 08/29 Friedrichsfeld und gegen den Gastgeber Judolöwen Bergisch Land an.

Die Begegnung mit der Mannschaft vom SV Friedrichsfeld ging mit 1:9 klar verloren; den gewonnenen Kampf konnte in der Gewichtsklasse bis 90 Kilogramm Robin Ellerbrock für sich verbuchen.
Gegen die Judolöwen Bergisch Land setzten sich die Duisburger dank Siegen von Robin Ellerbrock (+90 kg), Felix Reese (-73 kg), Tobias Kirsch (-66 kg) und Norman Butry (-90 kg) mit 6:4 durch.

Damit beendet die zweite Männermannschaft des PSV Duisburg die Saison auf dem achten Tabellenplatz. War man zur Saison eigentlich ungeplant in die Verbandsliga aufgestiegen, so ist der Abstieg in die Landesliga nun folglich kein großer Rückschlag, zumal die erste Mannschaft ungefährdet ihre Kämpfe in der Oberliga bestreitet.

psv Judo 20171015 Liga Abschluss
Patrick Fugmann, Christian Olberz, Niclas Knieper, Robin Ellerbrock, Norman Butry, Sebastian Küpper, Dustin Lünsmann, Tobias Kirsch, Matthias Dietrich und Felix Reese

 

Autor: Luca Simon