PSV-Team beginnt Liga-Saison mit durchwachsenem Ergebnis


Das Team des PSV Duisburg ist mit einem Unentschieden und einer Niederlage in die NRW-Liga-Saison gestartet. In ihrer ersten Begegnung mussten sich die Duisburger der Mannschaft vom Remscheider TV mit 2:5 geschlagen geben. Das mit vielen Fremdstartern besetzte Remscheider Team war bereits im Voraus als schwieriger Gegner erwartet worden. Erschwerend hinzu kam, dass der PSV die Gewichtsklasse -60 kg nicht besetzen konnte. Die beiden Siege erzielten Michael Grieß (+100 kg) und Alexander Heidrich (-100 kg).

Gegen den JC Hennef konnten die Duisburger ein Remis erringen. Da auch die Gastgeber die leichteste Gewichtsklasse nicht besetzen konnten, hatte keine der beiden Mannschaften dadurch einen Nachteil; beide gewannen jeweils drei Kämpfe. Für den PSV gingen Maurice Nuckelt (-81 kg), Michael Grieß (+100 kg) und Alexander Heidrich (-100 kg) siegreich von der Matte.

Nach dem ersten Kampftag belegt der PSV Duisburg in der NRW-Liga Herren den siebten Tabellenplatz. Weiter geht am am Samstag, 04. Mai 2019: Dann trifft die Duisburger Mannschaft auf den PSV Bochum und den Gastgeber Post SV Düsseldorf.

 

Autor: Luca Simon