32016eff7a

B o x e n

wurde schon im alten Griechenlad gepflegt und hat sich bis heute als Kampfsport erhalten und weiter entwickelt.

Auch im Polizeisportverein Duisburg 1920 e.V. besteht eine Boxkultur, die nichts mit Strassenschlägereien zu tun hat. Abteilungsleitung und Trainer achten streng darauf, dass Disziplin und Anstand im Sport einen hohen Stellenwert behalten.

Nach §2 unserer Vereinssatzung ist der Verein politisch und konfessionell neutral. Der Sport steht bei uns im Vordergrund: Politik und Religion spielen bei uns in der Sporthalle keine Rolle.
 

Die Box-Abteilung des Polizei-Sportvereins Duisburg steht Jungen und Mädchen sowie Männern und Frauen offen. Boxtraining ist schon lange kein reiner „Männersport“ mehr.

Wer am Training teilnehmen möchte, sollte mindestens 12 Jahre alt sein.

Ihr werdet betreut von Ali Albayrak und Ralf Sültenfuß, dem drei weitere Übungsleiter zur Seite stehen. Wer im PSV den Boxsport erlernt und trainiert ist in guten und qualifizierten Händen.

Ein Probetraining ist selbstverständlich, schließlich muss jeder erst einmal sehen, ob einem der Sport und auch die Leute im Verein gefallen. 14 Tage sind hierfür angebracht. Bitte meldet Euch vorher kurz telefonisch an. 

Also einfach Kontakt aufnehmen, wenn man sich für diesen Sport begeistert, sich fit halten oder einfach neue Leute kennenlernen möchte.