Zweite Plätze für Michael Grieß und Hubert Swiech bei den Deutschen Meisterschaften der Veteranen


Bei den Deutschen Meisterschaften der Judokas über 30 Jahre im hessischen Maintal erreichten zwei PSV-Athleten jeweils einen zweiten Platz.
Michael Grieß trat in der M1 (30-34 Jahre) in der Gewichtsklasse -100 kg an und musste sich nach zwei vorzeitig gewonnenen Kämpfen erst im Finale Souhail Slimani vom Budo Club Karlsruhe geschlagen geben.
Hubert Swiech, der im vergangenen Jahr Europameister der Veteranen wurde, erreichte ebenso eine Silbermedaille. Er unterlag im Finale der M3 (40-44 J.) in der Klasse -66 kg Mirko Schwarzwälder vom 1. JC Bürstadt.

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften Ü30 waren mit 450 Frauen und Männern der Jahrgänge 1938 bis 1989 überaus stark besetzt. Im nächsten Jahr findet die Veranstaltung, ausgerichtet vom PSV Duisburg, der 2020 sein 100-jähriges Bestehen feiert, in der Hamborner Walter-Schädlich-Halle statt.

psv Judo 201900421 Swiech psv Judo 201900421 Grie.alt
Hubert Swiech (weißer Judoanzug) in Aktion Michael Grieß auf dem zweiten Podestplatz

 

Autor: Luca Simon