Endgültiges "Aus" für die Intern. Sprintertage des PSV Duisburg ?

Duisburg, 27. April 2015 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

der Vorstand der PSV-Schwimmabteilung hat in seiner Sitzung am 21. April 2015 beschlossen, nach 2014 auch die 38. Int. PSV-Sprintertage 2015 abzusagen.

Leider haben wir aus unseren Reihen niemanden gefunden, der bereit wäre , die Mühen und die Zeit zu opfern, welche nun einmal für die Vorbereitung und Durchführung der PSV-Sprintertage notwendig wäre.

Deshalb wird diese Absage vermutlich eine endgültige sein, es sei denn, ein künftiger Vorstand wird die PSV-Sprintertage wieder aufleben lassen.

In den letzten 40 Jahren haben wir immerhin 37 PSV-Sprintertage organisiert. Dafür waren viele, viele Helfer aus dem PSV erforderlich. Aber auch viele Vereine mit noch mehr Schwimmer/innen sind zu uns gekommen, um sich im sportlichen Wettstreit zu messen und freundschaftliche Kontakte zu knüpfen.

Dafür allen ein herzliches Dankeschön.

Mit freundlichen Grüßen

E r n s t - D. Stolte

Leiter der PSV-Schwimmabteilung

 

 

Absage der 38. PSV-Sprintertage am 15./16. Nov. 2014 im Hallenbad Toeppersee

Duisburg, 19. Sept. 2014 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

leider müssen wir Ihnen/Euch mitteilen, dass der Vorstand der PSV-Schwimmabteilung am 16. Sept. 2014 beschlossen hat, die PSV-Sprintertage 2014 abzusagen.

Berufsbedingte und gesundheitliche Gründe haben dazu geführt, dass wir kurzfristig nicht mehr das notwendige Personal haben, um eine so aufwändige Schwimmveranstaltung wie der PSV-Sprintertage 2014 vorbereiten und durchführen zu können.

Wir hoffen, dass wir es schaffen, im kommenden Jahr 2015 wieder PSV-Sprintertage durchführen zu können.

Für Ihr/Eurer Verständnis bedanken wir uns im Voraus.

 

Mit freundlichen Grüßen

Polizei-Sportverein Duisburg 1920 e.V. - Schwimmabteilung

Marc Scheuten                          Ernst-D. Stolte

PSV-Schwimmwart                    Leiter der PSV-Schwimmabteilung

 

38. Intern. PSV-Sprintertage am 15./16. Nov. 2014 - Ausschreibung

PSV-Sprintertage erstmals im Hallenbad Toeppersee in Duisburg-Rheinhausen !

Duisburg, 5. April 2014 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

nach dem erfreulich guten Meldeergebnis im vergangenen Jahr werden wir auch in diesem Jahr wieder unsere traditionelle und überregional bekannte Schwimmveranstaltung, die PSV-Sprintertage, durchführen.

Die 38. Intern. -Duisburger- PSV-Sprintertage 2014 werden am 15./16. Nov. 2014 erstmals im Hallenbad Toeppersee in Duisburg-Rheinhausen stattfinden.

Nachdem im Nov. 2014 das Hallenbad DU-Neudorf, in dem wir bisher die PSV-Sprintertage ausgetragen haben, wegen umfangreicher Sanierungsarbeiten geschlossen sein wird, glauben wir, dass wir mit dem Hallenbad Toeppersee eine attraktive Sportstätte für die PSV-Sprintertage anbieten können.

Die insgesamt 930 Quadratmeter Wasserfläche des Hallenbades Toeppersee teilen sich in das 15 x 20 m große Bürgerbecken und in das 25 x 20 Meter große Sportbecken mit kleiner Sprunganlage aus einem Ein-Meter-Brett und einer Drei-Meter-Plattform. Das Sportbecken hat 8 Startbahnen.

Die Anschrift lautet (für das Navi):

Hallenbad Toeppersee, Bergheimer Str. 101, 47239 Duisburg-Rheinhausen. Telefon (02065) 62640.

Die diesjährigen 38. PSV-Sprintertage haben wir wieder international ausgeschrieben. Wir werden alles daran setzen, ein starkes Teilnehmerfeld nach Duisburg zu holen, damit es wieder spannende und sportlich hochwertige PSV-Sprintertage geben wird.

Für die besten drei Mannschaften und für neue PSV-Sprinterrekorde sind Geldpreise ausgelobt. Für die besten Mannschaften und Schwimmer/innen gibt es zudem Pokale, Medaillen und Urkunden.

Über zahlreiche Meldungen von Vereinen aus Nah und Fern würden wir uns sehr freuen.

Die Ausschreibung für die 38. Intern. PSV-Sprintertage 2014 finden Sie hier:

Mit sportlichen Grüßen

Polizei-Sportverein Duisburg 1920 e.V.

Marc Scheuten                  Ernst-Dieter Stolte

PSV-Schwimmwart             Leiter der PSV-Schwimmabteilung

 

37 Sprinterrekorde bei den 37. Sprintertagen des PSV Duisburg

TOP: Jennifer Pietrasch & Christoph Prill

PSV-Schwimmer/innen holten 37 Medaillen !

Duisburg, 18. Nov. 2013 / E.St.

Die 37. PSV-Sprintertage am 16./17. Nov. 2013 sind Geschichte. Spannende Schwimmwettkämpfe wurden geboten und 37 neue Sprinterrekorde aufgestellt. Auch die Organisation lief dank PSV-Schwimmwarttrio Marc Scheuten, Gaby Bertelt, Gaby Zehrt und ihrem Team reibungslos.

Der Gesamtsieg war dem Duisburger Schwimm-Team (DST) mit 2.774 Punkten natürlich nicht zu nehmen. Zweiter wurde der CSV Kleve 1910 mit 1.014 Punkten vor dem PSV Oberhausen mit 763 Punkten.

Bei den Damen wurde das DST mit 1.408 Punkten ebenfalls Erster, gefolgt von dem CSV Kleve 1910 mit 517 Punkten und dem PSV Oberhausen mit 462 Punkten.

Bei den Herren siegte ebenfalls das DST mit 1.366 Punkten vor dem CSV Kleve 1910 mit 497 Punkten und dem PSV Oberhausen mit 301 Punkten.

Der beste Schwimmer der PSV-Sprintertage war wieder einmal unser für das DST startende PSV-Schwimmer Christoph Prill. Mit einer Zeit von von 1:04,66 Min. über 100 m Brust erzielte er 756 Punkte, eine Punktzahl, die noch nie bei den PSV-Sprintertagen erreicht wurde.

Beste Schwimmerin wurde Jennifer Pietrasch vom SV 1911 Bottrop. Ihre Zeit von 01:06,89 Min. über 100 m Rücken bedeuteten hervorragende 678 Punke der DSV-Leistungstabelle.

Die näheren Ergebnisse über die besten Mannschaften und über die besten Schwimmer/innen können nachgelesen werden im Wettkampfprotokoll (siehe unten !).

Auch die PSV-Schwimmerinnen und Schwimmer zeigten starke Leistungen bei den 37. PSV-Sprintertagen und gewannen insgesamt 37 Medaillen:

Christoph Prill holte 5 x Gold und 1 x Silber.

Darüberhinaus schwamm Christoph Prill drei neue Sprinterrekorde.

Sabrina Stamm holte 1 x Gold, 5 x Silber und 2 x Bronze.

Leonie Kupzig holte 1 x Gold, 2 x Silber und 1 x Bronze.

Josi Müller holte 1 x Gold und 3 x Silber.

Stefan Ullosat holte 1 x Gold und 1 x Bronze.

Michael Wasilewski holte 2 x Silber.

Janine Grund holte 1 x Silber und 2 x Bronze.

Eray Tonk holte 1 x Silber und 1 x Bronze.

Ricardo Ludwig holte 1 x Silber.

Nino Verkoyen holte 3 x Bronze.

Rene Rößler holte 1 x Bronze.

Janina Zehrt holte 1 x Bronze.

Also auch ein erfolgreiches Wochenende für die PSV-Aktiven.

PSV-Schwimmwart Marc Scheuten richtet einen RIESEN Dank und ein dickes Lob an alle Helfer bei den diesjährigen PSV-Sprintertagen, insb. an die PSV-Schwimmeltern und an das DST-Protokollteam.

Das Protokoll über die 37. PSV-Sprintertage finden Sie hier:

Die Fotos von den 37. PSV-Sprintertagen finden Sie hier:

 

Meldeergebnis der 37. Int. PSV-Sprintertage am 16./17. Nov. 2013

Duisburg, 6. Nov. 2013 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

das Meldeergebnis für die 37. Int. -Duisburger- PSV-Sprintertage am 16./17. Nov. 2013 im Hallenbad Duisburg-Neudorf liegt vor.

Nachdem wir im letzten Jahr knapp 1.400 Meldungen erhalten haben, freuen wir uns, dass wir  in diesem Jahr knapp 1.600 Meldungen von 10 auswärtigen Vereinen und von 7 Vereinen unseres Duisburger Schwimm-Teams erhalten haben. 333 Schwimmer/innen werden um die ausgelobten Geldpreise, Pokale und Medaillen in den sportlichen Wettstreit stehen. Viele sportliche Höchstleistungen sind zu erwarten, einige Sprinterrekorde werden sicher geknackt werden.

Besonders freut uns, dass es auch im 37. Jahr der PSV-Sprintertage Vereine wie der ESV Grün-Weiß Essen, die Sp.VG Essen-Schonnebeck 1910 und der TV Wermelskirchen gibt, die erstmals an den PSV-Sprintertagen teilnehmen werden.

Obwohl wir einige Vereine aus Belgien, Niederlande und Tschechien eingeladen haben, ist es bedauerlich, dass kein ausländischer Verein gemeldet hat, so dass wir leider nicht "international" sind.

Trotzdem glauben wir, dass es nach diesem guten Meldeergebnis einerseits wieder spannende und sportlich gute Wettkämpfe gibt, andererseits aber auch, dass die Wettkämpfe in entspannter Atmosphäre und in relativ kurzer Zeit abgewickelt werden können.

Favorit auf den Gesamtsieg ist wieder einmal das Duisburger Schwimm-Team (DST), von dem auch die meisten Meldungen kommen.

Aber auch der CSV Kleve 1910, der PSV Oberhausen, der SC Dinslaken, der SV Bottrop 1911, der 1. SV Walsum 1959, die SG Gelsenkirchen und der 1. Weseler SV werden mit starken Teams bei den PSV-Sprintertagen antreten und um die vorderen Plätze in der Gesamtwertung kämpfen.

Favorit für den Gewinn des Wanderpokals für den besten Schwimmer der PSV-Sprintertage 2013 dürfte der für das DST startende PSV-Schwimmer Christoph Prill sein. Immerhin wurde er in diesen Jahr zweifacher Deutscher Vize-Jahrgangsmeister über 50 m und 200 m Brust sowie NRW-Meister in der offenen Klasse über 50 m Brust. Bei seinen sechs Starts winken Christoph Prill sechs Goldmedaillen und mehrere Sprinterrekorde.

Auf spannende Wettkämpfe im Hallenbad DU-Neudorf können sich die Aktiven und die Zuschauer schon jetzt freuen. Beginn ist am Samstag und Sonntag um jeweils 14:00 Uhr (Einlass 13:00 Uhr).

Das Meldeergebnis finden Sie hier:

                                     

Mit freundlichen Grüßen

Marc Scheuten                 Ernst-Dieter Stolte

PSV-Schwimmwart           Leiter der PSV-Schwimmabteilung 

 

37. Intern. PSV-Sprintertage am 16./17. Nov. 2013 - Ausschreibung

Duisburg, 8. März 2013 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

auch in diesem Jahr werden wir wieder unsere traditionsreiche Schwimmveranstaltung, die PSV-Sprintertage, durchführen.

Die 37. Int. PSV-Sprintertage finden statt am 16./17. Nov. 2013 im Hallenbad Duisburg-Neudorf an der Memelstr.

Wir werden wieder alles daran setzen, ein starkes Teilnehmerfeld nach Duisburg zu holen, damit es spannende und sportliche hochwertige PSV-Sprintertage 2013 geben wird.

Für die besten drei Mannschaften und für neue PSV-Sprinterrekorde sind Geldpreise ausgelobt. Für die besten Mannschaften und Schwimmer/innen gibt es zudem Pokale, Medaillen und Urkunden.

Die Ausschreibung für die 37. Int. PSV-Sprintertage 2013 finden Sie hier:

 

Mit freundlichen Grüßen

Polizei-Sportverein Duisburg 1920 e.V. - Schwimmabteilung

Marc Scheuten                     Ernst-Dieter Stolte

PSV-Schwimmwart               Leiter der PSV-Schwimmabteilung

 

Tolle Leistungen bei den 36. Intern. PSV-Sprintertagen am 17./18. Nov. 2012

Marc Scheuten Christoph Prill Ernst Stolte

Duisburg, 19. Nov. 2012 / E.St.

Mit einem überzeugenden Gesamtsieg des Duisburger Schwimm-Teams (DST) endeten am vergangenen Wochenende die 36. Int. Duisburger PSV-Sprintertage im Hallenbad Duisburg-Neudorf.

320 Aktive aus 13 Vereinen, darunter der tschechische Verein Slavia Pilsen,  dankten PSV-Schwimmwart Marc Scheuten und seinem PSV-Organisationsteam mit großartigen sportlichen Leistungen. 53 neue PSV-Sprinterrekorde, davon allein 40 durch das DST, sorgten für eine sportlich hochwertige Veranstaltung.

Lucy Vigelahn (Jg.2003/FSD) stellte mit 0:41,86 Min. über 50 m Brust einen neuen NRW-Jahrgangsrekord auf.

Der beste Schwimmer der PSV-Sprintertage war jedoch der für das DST startende PSV-Schwimmer Christoph Prill mit einer Zeit von 1:05,08 Min. über 100 m Brust. Zudem holte Christoph Prill bei seinen sechs Starts gleich sechs Goldmedaillen und stellte zudem fünf neue PSV-Sprinterrekorde auf.

Beste Schwimmerin war die für Slavia Pilsen startende Nicole Nová mit einer Zeit von 1:12,76 Min. über 100 m Brust. Sowohl Christoph Prill als auch Nicole Nová erhielten für ihre Bestleistungen von PSV-Abteilungsleiter Ernst Stolte jeweils eine Wandertafel überreicht, die im nächsten Jahr zu verteidigen sind.

Auch die PSV-Schwimmer/innen zeigten hervorragende Leistungen und sicherten sich insgesamt 13 Medaillen und weitere 22 Platzierungen auf den Plätzen 4 bis 6.

Von den 10 Goldmedaillen für den PSV holte Christoph Prill sechs Goldmedaillen und Leonie Kupzig vier Goldmedaillen.  Über 50 m und 100 m Freistil kam Eray Tonk jeweils auf den 3. Platz und errang somitzwei Bronzemedaillen. Schließlich holte noch Janina Zehrt über 100 m Rücken eine weitereBronzemedaille.

Mit ihren jeweils tollen 4. Plätzen verpassten nur knapp eine Medaille folgende PSV-Schwimmer/innen: Jona Müller (3x), Jennifer Zehrt (2x), Janiana Zehrt, Nino Verkoyen, Jan Lukas Otto, Rene Rößler und Michael Wasilewski.

Allen PSV-Schwimmer/innen und ihren Trainern Marc Scheuten und Leonie Kupzig kann für die tollen Leistungen bei den 36. PSV-Sprintertagen nur ganz herzlich gratuliert werden !

Die Fotos von den 36. PSV-Sprintertagen finden Sie  h i e r

Das Wettkampf-Protokoll der PSV-Sprintertage 2012 finden Sie  h i e r

 

Die besten Schwimmer/innen der PSV-Sprintertage 2012

Name Verein Jahrgang Wettkampf Zeit Punkte
Die besten Schwimmerinnen:          
1. Nicole Nová Slaviá Pilsen 1995 100 m Brust w. 1:12,76 Min. 715
2. Eva Psenicková Slaviá Pilsen 1996 100 m Brust w. 1:14,90 Min. 656
3. Lisa Ortberg SC Dinslaken 1997 50 m Schmetterling 0:29,51 Min. 642
4. Kristýna Záhoriková Slaviá Pilsen 1996 100 m Freistil w. 1:01,62 Min. 631
5. Magdalena Krumpová Slaviá Pilsen 1996 100 m Freistil w. 1:01,81 Min. 626
6. Antonia Salje Duisburger ST 1995 100 m Freistil w. 1:01,95 Min. 621
           
Die besten Schwimmer:          
1. Christoph Prill Duisb. ST / PSV 1995 100 m Brust m. 1:05,08 Min. 741
2. Anes Hodzic Duisburger ST 1994 100 m Freistil m. 0:53,10 Min. 695
3. Tobias Fürtjes CSV Kleve 1910 1990 50 m Freistil m. 0:24,12 Min. 686
4. Roman Bischof Slaviá Pilsen 1996 100 m Freistil m. 0:54,31 Min. 650
5. Florian Schenzer Duisburger ST 1996 100 m Freistil m. 0:55,39 Min. 612
6. Lukas Martini Duisburger ST 1997 100 m Freistil m. 0:55,44 Min. 611

Die besten Mannschaften der PSV-Sprintertage 2012

Beste Damenmannschaften:     Beste Herrenmannschaften:  
1. Duisburger ST 1614 Punkte   1. Duisburger ST 1468 Punkte
2. Slaviá Pilsen 416 Punkte   2. CSV Kleve 1910 544 Punkte
3. SV Hagen 94 370 Punkte   3. SV Hagen 94 317 Punkte
         
Beste Mannschaften - gesamt:        
1. Duisburger ST 3082 Punkte   4. Slaviá Pilsen 621 Punkte
2. CSV Kleve 1910 889 Punkte   5. SC Dinslaken 402 Punkte
3. SV Hagen 94 687 Punkte   6. 1. SV Walsum 259 Punkte

 

Meldeergebnis der 36. Int. PSV-Sprintertage am 17./18. Nov. 2012

Duisburg, 6. Nov. 2012 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

Das Meldeergebnis für die 36. Int. -Duisburger- PSV-Sprintertage am 17./18. Nov. 2012 im Hallenbad Neudorf an der Memelstr. liegt vor.

13 Vereine haben fast 1.400 Meldungen abgegeben. 275 Aktive werden in den 26 Schwimmdisziplinen in den sportlichen Wettstreit um die Geldpreise, Medaillen und Pokale treten. Nach den gemeldeten Zeiten sind mehr als 50 Sprinterrekorde zu erwarten.

Mehr als die Hälfte der Meldungen kommen von den acht Vereinen des Duisburger Schwimm-Teams, so dass von einem Gesamtsieg des DST ausgegangen werden kann.

Auch der CSV Kleve 1910, der SV Hagen 94, der SC Dinslaken und der 1. SV Walsum werden mit einem starken Teams bei den PSV-Sprintertage antreten und um die vordeen Plätze in der Gesamtwertung kämpfen

Besonders erfreulich ist, dass sich der Verein Slavia Pilsen aus Tschechien mal wieder auf den weiten Weg nach Duisburg machen wird.  Mit seinen 15 starken Schwimmerinnen und Schwimmer wird er einige Goldmedaillen und Sprinterrekorde mit nach Tschechien nehmen.

Ein Mitfavorit für den Gewinn des Wanderpokals für den besten Schwimmer der PSV-Sprintertage dürfte der für das DST startend PSV-Schwimmer Christoph Prill sein. Bei seinen sechs Starts winken sechs Goldmedaillen und wackeln mehrere Sprinterrekorde.

Auf spannende Wettkämpfe im Hallenbad DU-Neudorf können sich die Aktiven und die Zuschauer schon jetzt freuen. Beginn ist am Samstag und Sonntag jeweils um 14:00 Uhr.

Das Meldeergebnis finden Sie hier

 

 

Mit freundlichen Grüßen 

Marc Scheuten                             Ernst-Dieter Stolte

PSV-Schwimmwart                       Leiter der PSV-Schwimmabteilung 

======================================================

 

36. PSV-Sprintertage am 17./18. Nov. 2012

Duisburg, 23. April 2012 / E.St.

Liebe Schwimmsportfreunde,

im vergangenen Jahr haben wir leider erstmals nach 35 Jahren die 36. PSV-Sprintertage 2011 aus Termingründen absagen müssen.

Nachdem uns in den letzten Monaten eine Vielzahl von Stimmen erreicht haben, die PSV-Sprintertage fortzuführen, hat sich insb. auch unser neuer PSV-Schwimmwart Marc Scheuten dazu entschlossen, unsere traditionsreiche Schwimmveranstaltung wieder durchzuführen.

Die 36. Intern. PSV-Sprintertage finden also statt am 17./18. Nov. 2012 im Hallenbad Duisburg-Neudorf an der Memelstr.

Wir werden wieder alles daran setzen, ein starkes Teilnehmerfeld  nach Duisburg zu holen, damit es spannende und sportlich hochwertige PSV-Sprintertage 2012 geben wird.

Für die besten drei Mannschaften und für neue PSV-Sprinterrekorde sind Geldpreise ausgelobt. Für die besten Mannschaften und Schwimmer/innen gibt es zudem Pokale, Medaillen und Urkunden.

Die Ausschreibung für die 36. PSV-Sprintertage 2012 finden Sie hier:

  

Mit freundlichen Grüßen

Polizei-Sportverein Duisburg 1920 e.V. - Schwimmabteilung

Marc Scheuten                      Ernst-Dieter Stolte

PSV-Schwimmwart                Leiter der PSV-Schwimmabteilung

============================================

 

Absage der 36. PSV-Sprintertage am 5./6. Nov. 2011

Duisburg, 18. Sept. 2011 / E.St.

Liebe Schwimmfreunde,

zu unserem großen Bedauern müssen wir mitteilen, dass unsere diesjährigen 36. Int. PSV-Sprintertage vom 05.-06.11.2011 aus folgenden Gründen nicht stattfinden.

Die Herbstferien in NRW sind vom 24.10.-05.11.2011.

Bei einer internen Umfrage bei verschiedenen Schwimmvereinen wurde uns angedeutet, dass wegen des letzten Ferienwochenendes bzw. wegen des Schulbeginns am 07.11.2011 nur eine sehr eingeschränkte Teilnahme wäre.

Ebenso finden an diesem Wochenende einge überregionale Wettkämpfe statt.

Da wir unseren Teilnehmern -wie auch in den Vorjahren gewohnt- einen leistungsgerechten Wettkampf bieten wollen, sahen wir dazu diese Jahr nur sehr eingeschränkte Möglichkeiten und haben uns daher entschlossen, die PSV-Sprintertage 2011 abzusagen.

Wir hoffen, dass wir für 2012 die Terminierung günstiger gestalten können.

Für Ihr/Euer Verständnis möchten wir uns vorab bedanken.

 

Mit freundlichen Grüßen

Polizei-Sportverein Duisburg 1920 e. V. - Schwimmabteilung

Marc Brinkmann                    Ernst-D.Stolte

PSV-Schwimmwart                Leiter der PSV-Schwimmabteilung 

 

Duisburg, 26. Mai 2011 E.St.

Durch die verschiedensten amtlichen Schwimmveranstaltungen im Herbst 2011 hatte der Vorstand der PSV-Schwimmabteilung erhebliche Probleme, die 36. PSV-Sprintertage 2011 zu terminieren.

Letzlich haben wir uns auf den 5./6. Nov. 2011 geeinigt. Leider fällt dieser Termin auf das letzte Wochenende der NRW-Herbstferien, ein sicher nicht günstiger Termin.


Immerhin liegen die 36. PSV-Sprintertage eine Woche vor den NRW-Kurzbahnmeisterschaften und noch kurz vor dem Meldeschluß für diese Meisterschaften. Für die Vereine und Aktiven könnten daher die PSV-Sprintertage 2011 noch ein guter Test und letzte Gelegenheit sein, gute Richtzeiten zu schwimmen.

Die Ausschreibung für die 36. PSV-Sprintertage 2011 finden Sie hier

 

Duisburger Schwimm Team siegt souverän bei den 35. PSV–Sprintertagen


Mit einem deutlichen Gesamtsieg des Duisburger Schwimm Team (DST) endeten die 35. Sprintertage des Polizei-SV Duisburg. Anlässlich des 90jährigen PSV-Vereinsbestehens fanden 18 Schwimmvereine den Weg nach Duisburg-Neudorf. Mit 1450 Meldungen wurde das Meldeergebnis  aus den letzten Jahren weit übertroffen. Die 320 Aktiven bei 1386 Einzelstarts und 61 Staffeln dankten es den Organisatoren mit großartigen Leistungen und sorgten so für ein gelungenes Wochenende.


Bei der besten Einzelleistung der Frauen gab es in diesem Jahr gleich zwei Siegerinnen. Je 618 Punkte holten Katrin Schmidt (Jg.1996) vom Lintforter SC in 50m Freistil in 0:28,14 Min. und Janina Trunt (Jg.1994) vom SSF Hamborn 07/38) über 100m Freistil in 1:02,07 min. Die punktbeste Leistung bei den Herren lieferte Tobias Fürtjes (Jg.1990) vom CSV Kleve. Für seine 100m Freistil in 0:53,70 Min. erhielt er 672 Punkte und holte sich den PSV-Wanderpokal zum dritten Mal in Folge. 


In der Gesamtmannschaftwertung gewann überlegen das Duisburger Schwimm Team mit 1787 Punkten vor dem CSV Kleve mit 836 Punkten und dem SV Neptun Emden mit 569 Punkten.

  
Auch der Nachwuchs des DST zeigte sich von der besten Seite. Pia Gansen (Jg.1999, DSSC) holte sich gleich 6 Mal Gold über 50m + 100m Freistil, 50m + 100m Schmetterling sowie 50 Rücken und 100m Lagen. Fünf Mal in die Siegerlisten konnte sich Vanessa Jansen (Jg.2000, DJK Poseidon) eintragen. Sie gewann die 50m + 100m Freistil, 50m Rücken und Schmetterling sowie die 100m Lagen. Aber auch Sophie Fröhling (Jg.2002, DSSC) sicherte sich über 50m Brust, 50m Freistil und 50m Schmetterling Gold. Bei den Jungen stand ihr Bruder Luca Fröhling (Jg. 1999, DSSC) ihr in nichts nach und siegte über 50m + 100m Brust, 50m + 100m Schmetterling sowie 100m Lagen. Hier konnte auch Marcel Ebert (Jg.2001, DSSC) mit Gold über 50m Schmetterling und Silber über 50m Rücken, 50m Brust und 50m Freistil überzeugen. Bei den „älteren“ Schwimmerinnen waren es gleich drei Damen, die das Siegerpodest in Beschlag nahmen. Je 5 Siege konnten Ulrike Dinter (Jg. 1991, DSSC), Leonie Kupzig (Jg. 1992, PSV) und Antonia Salje (Jg.1995, FSD) für sich verbuchen. Bei den Herren konnten Christoph Prill (Jg.1995, PSV) und Anes Hodzic (Jg.1994, Ham 07/38) sich je 4 Mal die begehrte Goldmedaille sichern. In den 8 Staffelwettbewerben konnten die Aktiven des Duisburger Schwimm Team ebenfalls überzeugen und 6 Mal die Goldmedaille holen. Alles in allem ein super Wochenende für die Organisatoren um PSV-Abteilungsleiter Ernst-Dieter Stolte und Schwimmwart Marc Brinkmann.

Ehrung der besten Einzelleistungen v. L. : PSV-Abteilungsleiter Ernst-Dieter Stolte, Tobias Fürtjes, Katrin Schmidt, Janina Trunt
 
 
Pokalübergabe an das Duisburger Schwimm-Team für den besten Verein v. L. Trainer Stefan Schönhoff, Christoph Prill, Anes Hodzic