Ergeb­nis vom 2. Düs­sel­dorf Open

 

Bei dem Ein­la­dungs­tur­nier Düs­sel­dorf Open, das ver­gan­ge­nes Wochen­ende zum zwei­ten mal statt­fand, waren neben den Bezir­ken Düs­sel­dorf und Köln fünf Gast­mann­schat­fen aus Part­ner­städ­ten Düs­sel­dorfs ange­reist: Mos­kau, War­schau, Haifa, Venlo und Cott­bus. Die Nie­der­lande waren in ers­ter Linie am Sams­tag mit ein paar star­ken Kämp­fern bei den Senio­ren dabei.
Am Sonn­tag zeigte sich, dass die Mos­kauer und War­schauer sehr starke Mann­schaf­ten am Start hat­ten. Da die rus­si­schen Kämp­fer nur Jungs waren, hol­ten die War­schauer die Gesamt­wer­tung der U15.
 
Die Ergeb­nisse mit PSV-Beteiligung:
 

Sams­tag (Senio­ren):

Julia Mal­cherek: 1 Platz, ‑70 kg

Mau­rice Nuckelt: 3. Platz, ‑81 kg

 

Sonn­tag (U15): weiblich

Finja Poth: 1. Platz, ‑30 kg

Hen­ri­ette Alt­mann: 5. Platz, ‑44 kg

 

männ­lich

Lucian Gumny: 3 Platz, ‑40 kg

Anton Ser­dyuk: 3. Platz, ‑46 kg

 

Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü