Ergeb­nisse von den West­deut­schen Meis­ter­schaf­ten der U15 und U18

 

In der U15 konn­ten sich zwei PSV-Judo­kas über Bron­ze­me­dail­len bei den West­deut­schen Ein­zel­meis­ter­schaf­ten freuen: Emin Manai erkämpfte in Dor­ma­gen einen drit­ten Platz in der Klasse bis 34 kg. Dabei konnte er drei Kämpfe für sich ent­schei­den.
Finja Poth (-33 kg) kam der weib­li­chen U15 ebenso auf einen drit­ten Platz. Sunna Schrö­ter belegte in der Klasse bis 48 kg Platz fünf.

psv Judo 20200223 manai emin 1 psv Judo 20200223 poth finja
Emin Manai hat sei­nen Geg­ner fest im Haltegriff Finja Poth

 

Lucian Gumny belegte bei den West­deut­schen Ein­zel­meis­ter­schaf­ten der Alters­klasse U18 in Herne einen vier­ten Platz in der Gewichts­klasse bis 46 kg. Lucian star­tete mit einer Nie­der­lage in die Meis­ter­schaft, konnte sich in der Trost­runde anschlie­ßend jedoch bis in den Kampf um Platz drei vor­kämp­fen. Die­ser wurde – Judo-untyt­pisch – zwi­schen den Sie­gern der bei­den Trost­run­den-Arme aus­ge­kämpft, da für die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten bereits ein wei­te­rer Judoka gesetzt war und sich immer nur vier Ath­le­ten einer Gewichts­klasse qua­li­fi­zie­ren. Im klei­nen Finale musste sich Lucian geschla­gen geben und ver­passte so die Qua­li­fi­ka­tion für die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten denk­bar knapp.

psv Judo 20200223 gumny lucian psv Judo 20200223 wiskandt niklas
Lucian Gumny Niklas Wis­kandt legte in Dor­ma­gen seine Prü­fung zum Lan­des­kampf­rich­ter erfolg­reich ab

 

 

Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü