Geglück­ter Ober­li­ga­start der PSV- Mann­schaf­ten
Ober­liga Män­ner am 30. April 2016 in Hörstel-Bever­gern
Ober­liga Frauen am 30. April 2016 in Bottrop

In der Judo-Ober­liga der Frauen erwischt die zweite Mann­schaft des PSV Duis­burg einen Sai­son­auf­takt nach Maß. Mit jeweils 6:1 besie­gen sie den JC Ban­zai Gel­sen­kir­chen und die DJK Adler Bot­trop II. Damit set­zen sie sich an die Spitze der Tabelle.

Etwas schwe­rer tat sich die Her­ren­mann­schaft des PSV. Der Auf­stei­ger gewann mit nur sechs Kämp­fern trotz feh­len­der Leis­tungs­trä­ger wie Chris­tian Beck­mann den ers­ten Kampf gegen Her­ten mit 4:3. Punk­ten konn­ten hier unter ande­rem die Lan­des­li­ga­kämp­fer Lucas Schmidt und Nor­man Butry sowie Felix Reese. Gegen den FC Stella Bever­gern reichte die Not­be­set­zung dann jedoch nicht mehr. Der Kampf ging mit 5:2 verloren.

Der nächste Ober­liga-Kampf­tag ist am 22. Mai Duis­burg. Da emp­fan­gen die Damen den PSV Her­ford und den DSC Wanne-Eickel.

Bei den Her­ren sind der 1. JC Mön­chen­glad­bach II und der Büh­ler TV zu Gast.

20160430 OL malcherek 20160430 OL team frauen
Julia Mal­cherek (weiße Jacke) wirft Uchi-mata Die Ober­li­ga­mann­schaft der Frauen

 

Autor: Horst Schmidt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü