NRW-Liga: Knappe Nie­der­lage für PSV-Judo­kas trotz star­ker Leistung

 

psv Judo 20190508 team maenner
Das PSV-Team in Düs­sel­dorf: Tobias Kirsch, Felix Reese, Dus­tin Lüns­mann, Nic­colo Amato, Alex­an­der Heid­rich, Michael Grieß, Jan-Luca Schmitz, Dawid Raj­zyn­gier, Robin Eller­b­rock, Patrick Fug­mann, Dirk Ass­mann und Sebas­tian Heupp (von links nach rechts)

 

Einen star­ken Auf­tritt zeig­ten die PSV-Judo­kas am zwei­ten Kampf­tag der Judo-NRW-Liga in Düs­sel­dorf. Die erste Begeg­nung gegen den PSV Bochum musste aus­fal­len, da der Geg­ner nicht ange­reist war. Diese Par­tie wird dadurch für den PSV Duis­burg mit 7:0 gewertet.

Danach lie­fer­ten sich die Duis­bur­ger einen offe­nen Schlag­ab­tausch im Auf­stei­ger­du­ell mit Gast­ge­ber Post SV Düs­sel­dorf, die ver­stärkt mit zwei Nie­der­län­dern antra­ten. Felix Reese (bis 66 kg) sorgte bereits nach 48 Sekun­den für die schnelle Füh­rung. Anschlie­ßend konnte sich Michael Grieß, der höher gesetzt in der Klasse über 100 kg antrat, nicht durch­set­zen. Nic­colo Amato (bis 73 kg) und Alex­an­der Heid­rich (bis 100 kg) konn­ten über­zeu­gen und brach­ten den PSV mit 3:1 in Füh­rung. Robin Eller­b­rock (bis 90 kg) musste eine schnelle Nie­der­lage hin­neh­men und auch Dirk Ass­mann (bis 81 kg) musste sich geschla­gen geben. Beim Stand von 3:3 ging der letzte Punkt an die Düs­sel­dor­fer, da der PSV die 60-kg-Klasse nicht beset­zen konnte. Am Ende gab es damit einen knap­pen 4:3‑Erfolg für die Düsseldorfer.

Der PSV Duis­burg belegt nach dem zwei­ten Kampf­tag den sechs­ten Tabel­len­platz. In drei Wochen (25. Mai 2019) wol­len die PSV-Judo­kas ihren Heim­vor­teil nut­zen. In der Sport­halle der Gesamt­schule Süd sind die Geg­ner BTW Bünde und TSV Her­tha Wal­heim II (16:00 Uhr), die in der Tabelle auf Platz drei und vier stehen.

Der vierte und letzte Kampf­tag fin­det am 16. Juni 2019 in Wit­ten statt. Dann trifft der PSV auf den FC Stella Bever­gern und SU Wit­ten-Annen II.

 

psv Judo 20190508 fischer amato psv Judo 20190508 welten heidrich
Nic­colo Amato (in der Ober­lage) gegen Mar­cel Fischer Alex­an­der Heid­rich mit Wurf­an­satz gegen den Nie­der­län­der Nick Welten

 Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü