PSV Duis­burg räumt bei der Kreis­ein­zel­meis­ter­schaft ab! – 12 Medaillen

Am 2. Mai fan­den in Mühl­heim a.d. Ruhr die Kreis­ein­zel­meis­ter­schaf­ten der U12 und U15 statt. Ins­ge­samt war die­ser Tag sehr erfolg­reich für den PSV Duisburg.

In der U12 männ­lich gin­gen von uns 9 Kämp­fer an den Start.

In der Gewichts­klasse ‑28 kg sicherte sich Yunus Vural nach zwei star­ken Kämp­fen ver­dient die Gold­me­daille. Till Hoppe freute sich in der Gewichts­klasse ‑40kg über eine Sil­ber­me­daille. Nach zwei gewon­nen Kämp­fen musste er sich nur im Finale geschla­gen geben. Auch ‑37kg konnte der PSV Duis­burg 2 Medail­len erkämp­fen. Nach einer sou­ve­rä­nen Vor­runde stan­den sich Yous­sef Karo­u­mat und Neu­zu­gang Ben Elvers im Finale gegen­über. Da der Kampf sehr aus­ge­gli­chen war, gab es in der regu­lä­ren Kampf­zeit und der Ver­län­ge­rung keine Wer­tung und erst durch einen Kampf­rich­ter­ent­scheid für Yous­sef Karo­u­mat fiel die Ent­schei­dung. Sou­fien Manai (-43kg) machte den Medail­len­spie­gel des PSV Duis­burgs kom­plett per­fekt. Er konnte sich nach 3 vor­zei­tig been­de­ten Kämp­fen Kreis­meis­ter nen­nen und zusätz­lich noch einen Applaus für sei­nen Bil­der­buch-Uchi-mata ern­ten. Felix Helbe, Stuart Jakobs und Alex Lähr konn­ten jeweils einen Kampf für sich ent­schei­den, muss­ten sich dann aber den erfah­re­re­nen Geg­ner geschla­gen geben.

Nach einem super Ergeb­nis mit 3 Gold- und 2 Sil­ber­me­dail­len erhöh­ten die Mäd­chen der U12 um zwei Bronzemedaillen.

Lea Kur­sawe musste sich in Ihrem ers­ten Kampf lei­der geschla­gen geben, konnte sich dann aber mit einem Sieg die Bron­ze­me­daille sichern.

Auch Char­lotte Scholz star­tete das erste Mal auf einem Tur­nier und konnte zwei Kämpfe über­le­gen gewin­nen. In der letz­ten Begeg­nung ver­lor sie nach einem sehr star­ken Kampf nur mit einer Strafe und belegte den 3. Platz.

Nach dem erfolg­rei­chen Vor­mit­tag der U12, leg­ten am Nach­mit­tag unsere U15er mit wei­te­ren 5 Medail­len nach.

Bene­dict Ebbing­haus ging in der Klasse ‑40kg an den Start und konnte sich über die Gold­me­daille freuen.

Ben­ja­min Jakobs ver­lor den ers­ten Kampf sehr knapp mit einer Strafe, konnte sich dann aber im zwei­ten Kampf durch einen schö­nen Ippon im Gol­den Score die Sil­ber­me­daille sichern.

In der U15 weib­lich kämpfte Emely Lemm sehr stark gegen Dau­er­kon­kur­ren­tin Saman­tha Hila, musste sich dann aber nach der vol­len Kampf­zeit mit einem Waza-ari geschla­gen geben.

In der Gewichts­klasse ‑48 kg konn­ten wir gleich zwei Medail­len ver­bu­chen. Hier sicherte sich Anna Heid­rich sou­ve­rän mit vier Ippons die Gold­me­daille und über­zeugte auch hier wie­der mit Ihrer ste­ti­gen Leis­tung. Ver­eins­ka­me­ra­din Chiara Hei­sel freute sich als jün­ge­rer Jahr­gang nach zwei Sie­gen und zwei Nie­der­la­gen über eine Bronzemedaille.

Mit einem Medail­len­spie­gel von 5 Gold‑, 4 Sil­ber- und 3 Bron­ze­me­dail­len erziel­ten die Kämp­fer vom PSV Duis­burg eine super Leistung.

Alle Medail­len­ge­win­ner qua­li­fi­zier­ten sich zur Bezirks­meis­ter­schaft am 9./10.05.2015 in Duis­burg-Mei­de­rich. Herz­li­chen Glück­wunsch an alle Kämpfer!

Autor: Samira Heisel

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü