West­de­tu­sche Ver­eins­mann­schafts­meis­ter­schaf­ten: PSV-Frauen für Deut­sche Meis­ter­schaft qualifiziert

 

psv Judo 20161127 WdVMM
Für den PSV tra­ten an: Anna Heid­rich, Chiara Hei­sel, Anna-Maria Frei­tag, Marie König und Chris­tina Schür­mann (fehlt auf dem Foto). In der Bild­mitte PSV-Trai­ne­rin Samira Heisel

 

In Holzwi­ckede fan­den die West­deut­schen Ver­eins­mann­schafts­meis­ter­schaf­ten der Frauen und Män­ner unter 18 Jah­ren statt. Der PSV war sowohl mit einer Frauen- wie auch mit einer Män­ner­mann­schaft am Start. Beide Teams hat­ten sich bei den Bezirks­meis­ter­schaf­ten qualifiziert.

Die Män­ner U 18 vom PSV muss­ten sich zunächst mit 2:5 gegen den JC Asahi Stol­berg geschla­gen geben. In der Trost­runde gab es einen 4:3‑Sieg gegen den TV Hoff­nungs­thal.  Nach einer wei­te­ren Nie­der­lage mit 1:5 gegen die Sport­union Annen beleg­ten die Duis­bur­ger einen sieb­ten Platz.

Die Frauen U 18 star­te­ten mit einem 4:2‑Erfolg gegen SSF Bonn. Anschlie­ßend gab es eine 1:6‑Niederlage gegen den 1. JC Mön­chen­glad­bach. Mit einem 5:2‑Sieg in der Trost­runde gegen den PSV Her­ford erreich­ten die PSV-Frauen das Halb­fi­nale. Hier war­tete der JC Lan­gen­feld. Nach span­nen­den Kämp­fen ging die Begeg­nung am Ende äußerst knapp mit 2:3 ver­lo­ren. Mit dem drit­ten Platz hat sich das PSV-Team den­noch für die Deut­schen Meis­ter­schaf­ten am kom­men­den Wochen­ende in Frank­furt (Oder) qualifiziert

 

Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü