PSV-Team beginnt Liga-Sai­son mit durch­wach­se­nem Ergebnis

Das Team des PSV Duis­burg ist mit einem Unent­schie­den und einer Nie­der­lage in die NRW-Liga-Sai­son gestar­tet. In ihrer ers­ten Begeg­nung muss­ten sich die Duis­bur­ger der Mann­schaft vom Rem­schei­der TV mit 2:5 geschla­gen geben. Das mit vie­len Fremd­star­tern besetzte Rem­schei­der Team war bereits im Vor­aus als schwie­ri­ger Geg­ner erwar­tet wor­den. Erschwe­rend hinzu kam, dass der PSV die Gewichts­klasse ‑60 kg nicht beset­zen konnte. Die bei­den Siege erziel­ten Michael Grieß (+100 kg) und Alex­an­der Heid­rich (-100 kg).

Gegen den JC Hennef konn­ten die Duis­bur­ger ein Remis errin­gen. Da auch die Gast­ge­ber die leich­teste Gewichts­klasse nicht beset­zen konn­ten, hatte keine der bei­den Mann­schaf­ten dadurch einen Nach­teil; beide gewan­nen jeweils drei Kämpfe. Für den PSV gin­gen Mau­rice Nuckelt (-81 kg), Michael Grieß (+100 kg) und Alex­an­der Heid­rich (-100 kg) sieg­reich von der Matte.

Nach dem ers­ten Kampf­tag belegt der PSV Duis­burg in der NRW-Liga Her­ren den sieb­ten Tabel­len­platz. Wei­ter geht am am Sams­tag, 04. Mai 2019: Dann trifft die Duis­bur­ger Mann­schaft auf den PSV Bochum und den Gast­ge­ber Post SV Düsseldorf.

 

Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü