Anfänge /​ ab 1930 /​ ab 1952 /​ ab 1959 /​ ab 1970 /​ ab 1981 /​ ab 1990

Ab 1970

Zwi­schen dem 26. Juni und dem 4. Juli 1970 konnte der Ver­ein dann end­lich sein 50jähriges Jubi­läum feiern.

Fünf­zig Jahr und kein biß­chen leise könnte man sagen, denn neben den gro­ßen und klei­nen Erfol­gen wird’s jetzt erst rich­tig bunt.

Ab hier wol­len wir uns haupt­säch­lich auf die Schwimm- und Was­ser­ball­ab­tei­lung stür­zen, denn.…

1971 begin­nen die Schwim­mer mit der Neu­ge­stal­tung und der Errich­tung der Frei­bad­an­lage am Bag­ger­see in Gro­ßen­baum an der Becker­feld­straße. Der Unter­was­ser­club Duis­burg tritt nach Ver­hand­lun­gen und Geneh­mi­gung der Eigen­tü­mers, Erben­ge­mein­schaft Graf Spee, die Hälfte von sei­nem 5.000m² Gro­ßen Gelände am Bag­ger­see in Gro­ßen­baum an den PSV ab. Unter O. Jok­min wol­len die Schwim­mer das Gelände erschlie­ßen. Die am 6. Novem­ber gegrün­dete Frei­zeit­ab­tei­lung über­nimmt noch im glei­chen Jahr das Gelände von den Schwim­mern und beginnt mit der Errich­tung eines (spä­ter) sehr beacht­li­chen Erho­lungs­ge­län­des mit Frei­zeit­heim. Zuvor wird jedoch noch der über­ar­bei­te­ten Sat­zung eine Ehrungs‑, Geschäfts- und Jugend­ord­nung nach den Richt­li­nien des LSB hinzugefügt.

Mit U. Jung­jo­hann und G. Blis­gin­nis schwim­men 100 Poli­zei­be­amte Welt­re­kord über 100x100m Frei­stil bei den Deut­schen Poli­zei Meis­ter­schaf­ten in Wuppertal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü