Anfänge /​ ab 1930 /​ ab 1952 /​ ab 1959 /​ ab 1970 /​ ab 1981 /​ ab 1990

Ab 1990

1990 über­nimmt Ernst Stolte die Abtei­lungs­lei­tung und Udo Beu­nik wird Was­ser­ball­wart. Arno Schmitz erreicht erneut Gold mit der Ehren­na­del des WSV und kann nach 8 Wett­kämp­fen eine Medal­li­en­bi­lanz von 59 gol­de­nen, 39 sil­ber­nen und 40 bron­ze­nen vor­zei­gen. Zu den erfolg­reichs­ten Schwim­mern gehör­ten auch die jüngs­ten Sebas­tian Gaupp, Meika und Ste­fan Thie­montz, Eva Gaupp, Rebecca Iszi­as­zek, Marc Scheu­ten und San­dra Jer­u­zel und San­dra Schulz. Lei­der steigt die Was­ser­ball­mann­schaft von der Ober­liga in die Ver­bands­liga ab und auch die Eröff­nung der Sprin­ter­tage durch den Poli­zei Prä­si­dent Cebin kann uns nicht so rich­tig trös­ten. Am 26. April 1991 tritt die Schwimm­ab­tei­lung nach dem Schei­tern der SG Duis­burg der SG Sport­park Wedau bei. Am Anfang des fol­gen­den Jah­res reißt das gleich­zei­tige Kün­di­gen von vier Übungs­lei­tern ein Loch in den Trai­nings­be­trieb, das nur schwer von den Übrig­ge­blie­be­nen aus­ge­füllt wer­den konnte. Trotz allem wur­den die Sprin­ter­tage wie­der ein vol­ler Erfolg und die 48 ange­reis­ten Ver­eine beschwer­ten uns einen Wett­kampf­wo­chen­ende mit 2500 Mel­dun­gen und 20 neuen Sprint­re­kor­den. Ste­fan Thie­montz konnte sogar drei Ver­eins­re­korde ver­bes­sern. Am 5 Novem­ber 1993 wurde dann end­lich das Ver­eins­heim auf der Fut­ter­straße ein­ge­weiht, der Poli­zei­be­amte Buch­holz wird Abtei­lungs­lei­ter und die Sprin­ter­tage fin­den zum letz­ten Mal im Mei­de­ri­cher Schwimm­bad Bork­ho­fer­straße statt. Die 1. Was­ser­ball­mann­schaft wird in der Ver­bands­liga Drit­ter und die 2. Mann­schaft sogar erste in der Bezirks­klasse. Als 1994 die Sprin­ter­tage in das Ham­bor­ner Stadt­bad umzieht, ist Arnold Schmitz bereits Abteilungsleiter.

1995 zählt der Ver­ein bereits 1700 Mit­glie­der. Nicht schlecht für einen 75 Jahre jun­gen Ver­ein, der in die Zukunft blickt. So schnell gehen 75 Jahre ins Land und was in der nahen Zukunft alles pas­siert ist. wird hier so schnell wie mög­lich ergänzt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü