Sieb­ter Platz für PSV-Frauen bei den Deut­schen Meisterschaften

 

psv Judo 20161204 U18TeamW
Das PSV-Team in der Bran­den­burg-Halle in Frank­furt (Oder): Marie König, Chris­tina Schür­mann, Anna Maria Frei­tag, Chiara Hei­sel, Anna Heid­rich und PSV-Trai­ne­rin Samira Hei­sel (v. l.)

 

Das Nach­wuchs­team der Frauen U18 vom PSV Duis­burg nahm in Frank­furt (Oder) an der Deut­schen Ver­eins­mann­schafts­meis­ter­schaft teil. Auch wenn nur fünf der sie­ben Gewichts­klas­sen besetzt wer­den konn­ten, waren die Kämp­fe­rin­nen um PSV-Trai­ne­rin Samira Hei­sel hoch moti­viert am Start.

In der ers­ten Runde gab es eine knappe 3:4‑Niederlage gegen die Kampf­ge­mein­schaft Mat­ten­teu­fel Erfurt/​PSV Erfurt. Anna Heid­rich (-52 kg), Anna Maria Frei­tag (+70 kg) und Chiara Hei­sel (-57 kg) sorg­ten für die Punkte. In der Trost­runde war­tete die Kampf­ge­mein­schaft Bramfel­der SV/​HT 16 Ham­burg auf die Duis­bur­ge­rin­nen. Alle fünf PSV-Ath­le­tin­nen sieg­ten vor­zei­tig und sorg­ten für einen 5:2‑Erfolg. Neben Anna Heid­rich, Anna Maria Frei­tag und Chiara Hei­sel sieg­ten auch Chris­tina Schür­mann (-63 kg) und Marie König (-70 kg).

Die nächste Begeg­nung gegen den TSV Mün­chen-Groß­ha­dern ging mit 1:6 ver­lo­ren. Ledig­lich Anna Maria Frei­tag konnte punk­ten, so dass der PSV-Nach­wuchs am Ende Platz sie­ben belegte und damit bes­tes NRW-Team war.

 

Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü