Zwei Nie­der­la­gen für die zweite Her­ren­mann­schaft des PSV Duis­burg in der Verbandsliga

 

In der Judo-Ver­bands­liga der Män­ner hat die Mann­schaft vom PSV Duis­burg II ver­gan­ge­nen Sams­tag zwei Nie­der­la­gen hin­neh­men müs­sen. Unglück­li­cher­weise konn­ten für den 3. Kampf­tag nur drei Gewichts­klas­sen besetzt wer­den, sodass für den Sieg in einer Begeg­nung alle Star­ter ihre Kämpfe hät­ten gewin­nen müssen.

So wurde beim Heim­kampf­tag in der Sport­halle der Gesamt­schule Süd gegen den Rem­schei­der TV mit 3:7 und gegen das Judo-Team Hol­ten mit 2:8 ver­lo­ren.
Die Siege auf Duis­bur­ger Seite erziel­ten Tobias Kirsch (-66 kg), Robin Eller­b­rock (-90 kg), Sebas­tian Ker­ski (+90 kg) und Dus­tin Lüns­mann (+90 kg).

Beim vier­ten und letz­ten Kampf­tag trifft die Mann­schaft PSV Duis­burg II am 7. Okto­ber in Wer­mels­kir­chen auf die Judo­lö­wen Ber­gisch Land und den SV 08/​29 Friedrichsfeld.

psv Judo 20170918 kerski psv Judo 20170918 luensmann
Sebas­tian Ker­ski (grüne Hose) wirft Bene­dikt Hoff Dus­tin Lüns­mann mit einer Fußtechnik

 

Autor: Luca Simon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü