Aktuelle Meldungen aus der Judoabteilung

Die Judoabteilung des PSV bei Facebook

 


 

Deutsche Judo-Meisterschaften der Veteranen in Duisburg

Neuer Termin!
12. und 13. Dezember 2020
Walter-Schädlich-Halle, Duisburg-Hamborn

Neue Ausschreibung

 


Banner Vereine Leistungssportprogramm 765x340px2x Polizei


 

Judotraining wird ab 16.03.2020 eingestellt

Die Ausbreitung des Coronavirus in Deutschland verläuft weiterhin sehr dynamisch. Eine Verlangsamung der Verbreitung ist das wichtigste Ziel aller Verantwortlichen auf Bundes-, Landes- und Kommunalebene. Dies haben die Bundeskanzlerin, die Ministerpräsidentenkonferenz und der NRW-Ministerpräsident sehr deutlich gemacht. Daraus stechen hervor:

- die Aufforderung, sämtliche nicht unbedingt notwendigen Veranstaltungen abzusagen,
- die Aufforderung, Sozialkontakte weitgehend einzuschränken,
- die Ankündigung, dass ab Montag bis vorläufig zum 19. April Kindertagesstätten, Schulen und Universitäten ihren Betrieb weitgehend einstellen werden.

 

Die Judoabteilung des PSV Duisburg wird aus diesen Gründen ab 16. März das Training an allen Trainingsorten bis auf Weiteres einstellen.

 

Wir werden weiterhin alle aktuellen Entwicklungen verfolgen und neue Entscheidungen auf der PSV-Webseite veröffentlichen.

Die Abteilungsleitung
13.03.2020

 


 

In Absprache mit dem Deutschen Judo-Bund und dem Nordrhein-Westfälischen Judo-Verband haben wir schweren Herzens entschieden, unsere anstehenden Judo-Veranstaltungen in der Walter-Schädlich-Halle in Duisburg-Hamborn abzusagen:

 

- 22. Internationales Judoturnier U16 männlich am 28.03.2020

- Deutsche Einzelmeisterschaften der Veteranen (Ü30) am 09./10.05.2020

 

Aufgrund der aktuellen Situation um den Coronavirus war diese Entscheidung nicht mehr abwendbar, da die Gesundheit der Sportler und Besucher eindeutig Vorrang hat.

Besonders bitter ist diese Entscheidung für uns, da beide Veranstaltungen im Rahmen der Feierlichkeiten zu unserem 100-jährigen Vereinsjubiläum stattfinden sollten.

 


 

 zertifikat fsj 2020